Wissenswert Leitfaden zum NPO-Unterstützungsfonds

Zur Unterstützung gemeinnütziger und kirchlicher Rechtsträger wurde im Zuge der COVID-19-Maßnahmen der Bundesregierung mit dem 20. COVID-19-Gesetz der sogenannte Non-Profit-Organisationen-Unterstützungsfonds (NPO-Unterstützungsfonds) errichtet. Dieser Fonds ist mit einem Betrag von EUR 700 Mio dotiert. Aus den Mitteln dieses Fonds sollen nicht nur Non-Profit-Organisationen (NPO), freiwillige Feuerwehren und kirchliche Rechtsträger, sondern auch ihre jeweiligen Beteiligungsunternehmen (zB Tochtergesellschaften) finanziell unterstützt werden.

Die Förderungen aus dem NPO-Unterstützungsfonds sollen in Form von nicht rückzahlbaren Direktschüssen an die Förderungswerber erfolgen, durch die COVID-19-bedingte Einnahmenausfälle abgemildert werden sollen. Abgewickelt werden sollen die Förderungen über die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws). Primäres Förderungsinstrument des NPO-Unterstützungsfonds sind Zuschüsse zu bestimmten förderbaren Kosten (Fixkostenzuschüsse), die an den allgemeinen Fixkostenzuschuss nach den COVID-19-Hilfsfonds angelehnt sind. Daneben kann auch ein pauschaler Struktursicherungsbeitrag von maximal EUR 120.000,- beantragt werden. Die maximale Förderobergrenze für beide Förderungsinstrumente beträgt insgesamt EUR 2,4 Mio.

Wir haben für Sie als Erstinformation, auf Grundlage des Gesetzes zum NPO-Unterstützungsfonds, sowie der bisher dazu veröffentlichen Informationen, einen Leitfaden zum Non Profit Organisationen-Unterstützungsfonds erstellt. Dieser Leitfaden enthält nähere Informationen zu Art und Umfang der Zuschüsse aus dem NPO-Unterstützungsfonds, dem Kreis der förderbaren Organisationen, der Berechnung der relevanten Einnahmenausfälle und förderbaren Kosten, sowie zum Ablauf des Antragsverfahrens überblickmäßig dargestellt. Die aktuelle Fassung des Leitfadens finden Sie in der Anlage bzw. auf unserer Website.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen außerdem der Homepage des zuständigen Bundesministeriums.

Die Details zum NPO-Unterstützungsfonds sollen außerdem in eigenen „Richtlinien“ geregelt werden, die in Form einer Verordnung des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport (bmkoes) in den kommenden Tagen erlassen werden soll. Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

Für eine Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen aus dem NPO-Unterstützungsfonds und Rückfragen steht Ihnen Florian Raab gerne zur Verfügung!

Anlage

Leitfaden NPO-Unterstützungsfonds

 

Juli 2020