Wissenswert Wir setzen auf eine nachhaltige Unternehmensführung

Rabel & Partner ist sich seiner Rolle und Verantwortung für das Klima und den Umweltschutz bewusst und möchte seinen CO2-Fußabdruck reduzieren.
Daher hat sich Rabel & Partner zur CO2-Neutralität nach dem PAS 2060 Klimaneutralität-Standard ab dem 1. Jänner 2021 verpflichtet und wurde vom TÜV SÜD entsprechend verifiziert.

Im Zuge der Ermittlung der CO2-Emissionen, die durch den Betrieb von Rabel & Partner an seinen vier Standorten in Graz, Linz, Villach und Wien entstehen, werden neben direkten Emissionen („Scope1“) auch indirekte Emissionen („Scope 2“) miteingerechnet. Darüber hinaus berücksichtigt Rabel & Partner auch weitere wesentliche Emissionen („Scope 3“) entlang der Wertschöpfungskette, um so ein möglichst vollumfassendes Bild der Emissionen und somit der Umweltauswirkung zu erhalten. „Das Thema Klimaschutz und Reduktion von CO2 Emissionen ist uns in der Geschäftsführung ein persönliches Anliegen und nimmt nicht nur bei Rabel & Partner, sondern auch bei unseren Kunden und unseren (zukünftigen) Mitarbeiter:innen einen hohen Stellenwert ein.

Wir wollen daher zukünftig einen noch stärkeren Fokus auf dieses Thema legen und unseren Beitrag zum Klimaschutz als umweltbewusstes Unternehmen leisten“, bekräftigt Alexander Enzinger.

CO2-neutraler Betrieb – Verpflichtungserklärung

22. November 2022